englisch sw

Wirtschaftsenglisch

Englisch begegnet uns überall. Es ist heutzutage nicht nur die Sprache der Computerwelt und des Internets, sondern auch die Sprache der Globalisierung, der internationalen Politik und vor allem des internationalen Geschäftslebens. Fast jedes deutsche Unternehmen hat mit englischsprachigen Geschäftspartnern in aller Welt zu tun. Die Junior Business School Gaesdonck trägt dieser Tatsache mit dem Modul „Wirtschaftsenglisch“ Rechnung: Kontakte knüpfen, Networking betreiben und verhandeln auf Englisch – dies alles sind grundlegende Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Der Kurs bereitet die Schülerinnen und Schüler auf die sprachlichen Herausforderungen der beruflichen Praxis vor, wenn es beispielsweise darum geht, wichtige Redewendungen am Telefon parat zu haben, Geschäftsbriefe und Bewerbungen zu schreiben und zu beantworten und die korrekte Sprache für Bewerbungsgespräche, Meetings, Verhandlungen und Präsentationen zu finden.
Die Schaffung authentischer Sprechanlässe und Kommunikationssituationen in der Fremdsprache Englisch ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mehr Handlungsfähigkeit in den Bereichen Hör- und Leseverständnis sowie Sprechen und Schreiben. Abgerundet wird der Lehrplan durch die Sensibilisierung für Unterschiede in der interkulturellen Kommunikation
Das Modul wird von einer erfahrenen Englischlehrerin durchgeführt und durch „Native Speakers“ eines Spracheninstituts begleitet. Bei dem Zertifikat, mit dem der Kurs abgeschlossen wird, handelt es sich um das LCCI (London Chamber of Commerce and Industry) Level 3 (Stufe C1) des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens“. Dieses Zertifikat ist überregional sehr verbreitet. Es wird von Unternehmen und vielen Hochschulen als Sprachnachweis in Englisch anerkannt.

zurück zum Konzept